Make your own free website on Tripod.com

Home

Bilder

Infos Ranch

Reiseinfos

Plätze frei

Kombi

Reservierung

Sonstiges

Hacienda CARDONAL Colombia


Infos Ranch

 Cardonal ist eine Ranch von ca.200 Quadratkilometern Fläche auf der 800 Rinder und Pferde in traditioneller Weise mit Pferd und Lasso gzüchtet werden.

Die Farm liegt etwa 2 Autostunden von Ibagué (Tolima) entfernt in der Nähe des 5.300m hohen Vulkans Nevado del Ruiz. Der nahegelegenste Ort ausserhalb des Farmgeländes liegt etwa eine halbe Stunde Fahrt mit dem Geländewagen entfernt (Dorf Armero-Guyabal). Die nächste Stadt (Ibagúe) ca.2 Autostunden.

Das Klima ist dort eher trocken und in etwa mit der afrikanischen Savanne vergleichbar.

Zur Farm gehören eine Anzahl von kleineren Sandsteinbergen (ca. 200-500m Höhe) die eine grosse Zahl von Höhlen aufweisen. Hier finden sich unter anderem noch die vom Aussterben bedrohte, Vampier-Fledermaus (harmlos), jede Menge Adler und Bussarde, und ein extrem seltener Höhlenvogel der sich mit "Echolot" orientiert.

Zwischen dem Bergen verlaufen sandige Flussbetten die aber fast das ganze Jahr über trocken sind. Bei seltenen, heftigen Regengüssen werden diese Flussbetten vom Wasser ausgeräumt und erlauben daher ein einfaches Eindringen in die bewaldeten Teile der Farm die sich entlang der Flussbetten erstecken. In diesen Flusstälern hält der Wald das ganze Jahr über die Feuchtigkeit und es herrscht ein eigenes Mikroklima mit allen Tieren undPflanzen des südamerikanischen Regenwaldes, einschliesslich Reiher und Krokodile in kleinen Seen die das ganze Jahr über Wasser haben.

Die grösseren Ebenen zwischen den Bergen sind Weideflächen der Rinder.Während die Flussniederungen und Berge völlig unberührt, und grossteils unerforscht sind, (etwa die Hälfte der Farmfläche) bilden die Savannenflächen jene Zonen, auf denen das Cowboyleben stattfindet.

Die Gäste haben somit die Möglickeit jeden Tag nach Lust und Laune zur Dschungelexpedition zu Fuss oder Pferd (entlang der Flusstäler) aufzubrechen, sich den Cowboys anzuschliessen und bei Viehtrieb, Brandmarkierung und Impfung dabei zu sein, oder aber einen der Berge zu besteigen und einen grandiosen Ausblick zu geniessen.

Abends kann mitTaschenlampe, Stock und Schlinge zum Krokodilfang aufgebrochen werden, (einTöten der Tiere verbietet sich natürlich von selbst), oder einfach unter Palmen rund um den farmeigenen Swimmingpool (17 X 8m) der nächste Tag besprochen werden.

Die Farm ist von einem Netz von Pfaden überzogen auf denen die Cowboys ihre täglichen mehrstündigen Inspektionsritte durchführen. Auch diese Ausritte können von den Gästen begleitet werden.

Gefahren in bezug auf Tropenkrankheiten bestehen nicht. Umsicht bei Umgang mit Pferden Rindern, und Wildtieren ist allerdings angebracht.Sollten die Gäste den Wunsch haben mehrtägige Touren zu anderen Destinationen zu unternehmen, es bieten sich hier zum Beispiel eine Vulkantour auf den Nevado del Ruiz (5.300m -2-4 Tage), oder ein Besuch bei den von der UNO zum Weltkulturerbe erklärten präkolumbianischen Megalithkulturen von San Augustin (3 Tage) und Tierradentro an, übernehmen wir gerne die Organisation.

 

Home

Bilder

Infos Ranch

Reiseinfos

Plätze frei

Kombi

Reservierung

Sonstiges

 


This page has been visited times.